Feste zubeißen Attraktiv & Selbstbewusst
Themen-Übersicht

Feste Zähne aus Spandau: Mit All-on-4 hat Berlin endlich wieder Biss!

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit festen Zähnen morgen schon wieder die Dinge tun, die Ihnen wichtig sind. Das muss keine Phantasie bleiben. Mit der Behandlungsmethode “All-on-4” versorgen wir Sie in kurzer Zeit mit festsitzendem Zahnersatz auf Implantaten!

Ihr Leben mit festen dritten Zähnen ist nur eine Behandlung entfernt!

Ihre Vorteile der Behandlung mit All-on-4:

  • …ein langwieriger Knochenaufbau ist oft nicht nötig,
  • …wir versorgen Sie sofort mit festen Zähnen,
  • …kein herausnehmbares Provisorium,
  • …eine schnelle Möglichkeit, wieder attraktiv zu lächeln,
  • …die Einheilzeit ist kürzer als gewöhnlich.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Mit der Methode All-on-4 versorgen wir Sie in kurzer Zeit mit Zahnersatz auf Implantaten: Sie gehen niemals ohne Zähne aus unserer Praxis!
  • Für den festen Halt Ihres Zahnersatzes genügen in der Regel vier bis maximal sechs Zahnimplantate.
  • Unter optimalen Bedingungen finden alle chirurgischen Maßnahmen an nur einem Tag statt – von einem notwendigen Knochenaufbau bis zum Einsetzen der Implantate.
  • Dank digitaler Planung ist die Einheilzeit kürzer als gewöhnlich und die Behandlung besonders schonend.
Wie lange möchten Sie noch warten?

Holen Sie sich Ihr Selbstbewusstsein, Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Attraktivität zurück: 030 / 351 03 118

Wir stellen vor: Das ist das All-on-4-Konzept

Der Verlust der eigenen Zähne ist für viele ein sehr belastendes Erlebnis. Mit der Behandlungsmethode “Feste Zähne” haben wir die Möglichkeit, Sie in kurzer Zeit wieder mit einem sicheren und festsitzenden Zahnersatz zu versorgen.

Diese Methode eignet sich besonders für Menschen, die

  •  …nur noch wenige Restzähne haben
  • …unter Zahnlosigkeit leiden.

Wie der Name “All-on-4” schon sagt, genügen uns dafür in der Regel vier Implantate. Aufgrund der geringeren Knochendichte im Oberkiefer benötigen wir in einigen Fällen auch sechs Implantate.

Die künstlichen Zahnwurzeln setzen wir dafür in einem chirurgischen Eingriff in den Ober- und/oder Unterkiefer ein. Damit gewährleisten wir den stabilen Halt Ihrer Brücke – und Sie gewinnen innerhalb kürzester Zeit deutlich an Lebensqualität!

Die Besonderheiten der Behandlung mit All-on-4-Implantaten

Die Methode ist kein medizinisches Pilotprojekt, sondern hat sich über Jahrzehnte klinisch bewährt. Unsere Implantologen konnten schon vielen Patienten aus Spandau und Umgebung mit All-on-4 helfen, wieder ein genussvolles und gesundes Leben zu führen.

Die Methode All-on-4 unterscheidet sich in drei wesentlichen Punkten von einer klassischen Implantation.

  • Wir setzen die Zahnimplantate in einem genau definierten Winkel schräg in den Kieferknochen ein. Damit nutzen wir das vorhandene Knochenangebot optimal aus und können in vielen Fällen einen Knochenaufbau umgehen!
  • Nach der Implantation verbinden wir die Implantate noch miteinander, um einen maximalen Halt für Ihre Brücke mit festen Zähne zu gewährleisten.
  • Ihre neuen festen Zähne sind in der Regel bereits am Abend der Implantation belastbar.

Dr. Sven Kurth: “Die genauen Positionen der Zahnimplantate legen wir bereits im Vorfeld der Implantation fest. Sogenannte OP-Schablonen führen uns dann während des Eingriffs bis auf den Millimeter genau an die vorher festgelegten Stellen. So können wir das Knochenangebot im Kiefer optimal ausnutzen. Ein Knochenaufbau ist somit in vielen Fällen nicht nötig!”

Die beste Postion für Ihre Zahnimplantate ermitteln wir mit Hilfe von digitalen Röntgenaufnahmen. Hierfür stehen uns die Orthopantomographie (OPG / OPTG) und die Digitale Volumentomographie (DVT) zur Verfügung. Auf Basis der Bilder erkennen wir, an welchen Stellen der Knochen stabil genug ist, um die Zahnimplantate zu tragen.

Sie trennt nur eine Behandlung vom neuen Leben mit festen Zähnen.

Sie möchten endlich wieder attraktiv lächeln? Jetzt Termin vereinbaren: 030 / 351 03 118

Fragen & Antworten zum All-on-4-Konzept

Was kann die Behandlung mit All-on-4 kosten?

Es gibt keine pauschale Summe, die wir Ihnen für die Behandlungskosten mit All-on-4 nennen können. Dafür sind die Voraussetzungen von Patient zu Patient einfach zu unterschiedlich. Sie sollen aber natürlich planen können, deshalb erhalten Sie von uns vor der Behandlung eine Übersicht der geplanten Schritte und den zu erwartenden Kosten.

Was bedeutet sofort feste Zähne?

Wenn wir von “sofort feste Zähne” sprechen, meinen wir die chirurgischen Behandlungsmaßnahmen – also einen möglicherweise notwendigen Knochenaufbau und die eigentliche Implantation. Alle anderen Behandlungsschritte finden in den Wochen zuvor statt.

Wie wichtig sind die All-on-4-Erfahrungen des Ärzteteams?

In unserer Praxis führen ausschließlich Zahnärzte mit chirurgischer Kompetenz die Implantationen durch. Das ist Ihr Plus an Sicherheit! Unsere Praxis hat darüber hinaus den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) erhalten. Das bedeutet unter anderem: Mindestens 200 gesetzte Implantate oder mindestens 70 chirurgisch und prothetisch versorgte Patientenfälle je Kiefer.

Warum heißt es “All-on-4”Technik?

Der Name beschreibt die Anzahl der Implantate, die wir in den Kieferknochen einsetzen. In der Regel genügen uns für den Halt der Brücke vier Zahnimplantate. Im Oberkiefer können auch schon einmal sechs Implantate nötig sein. Hier ist die Knochendichte häufig etwas schlechter. Die Zahnimplantate setzen wir in einem schrägen Winkel ein. Dadurch sitzen sie besonders stabil und bieten dem Zahnersatz eine zuverlässige Basis.

Wie sicher ist die Implantation?

Sehr sicher. Wir planen die Implantation bereits im Vorfeld mit einem sogenannten Orthopantomogramm. Das Röntgengerät liefert uns sehr detaillierte Aufnahmen des Kieferknochens. So sind wir in der Lage, bereits im Vorfeld der Behandlung die Position der Implantate auf den Millimeter genau zu bestimmen. Beim Eingriff selbst führen uns dann sogenannte OP-Schablonen an die vorher festgelegten Stellen.