Wissen für zu Hause Mündig & Entschlossen
Dr. Sven Kurth und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch beim Zahnarzt in Berlin-Spandau.

Mediathek

In unserer Mediathek erwarten Sie anschauliche Videos mit weiteren Informationen zu den Themen Zahnimplantate und Zahnersatz. Denn manches lässt sich in bewegten Bildern einfach besser erklären.

Dr. Sven Kurth erläutert Ihnen zum Beispiel persönlich, wie wir ein Einzelzahnimplantat im Kieferknochen fixieren und anschließend mit einer Krone versorgen. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!

Zahn-Implantation in 3-D

CAMLOG 3-D-Implantation

In dem kurzen Video wollen wir Ihnen erläutern, wie eine Implantation und Versorgung mit einer Zahnkrone funktioniert. Unser Zahnarzt Dr. Sven Kurth erläutert Ihnen persönlich die einzelnen Behandlungsschritte.

CAMLOG 3-D-Implantation

In diesem anschaulichen Video sehen Sie die wesentlichen Unterschiede zwischen einer Versorgung mit einer Brücke und einem Zahnimplantat.

Patienteninformation

Dr. Kurth & Partner - Patienteninformation

Zahnimplantate bieten viele Vorteile – medizinische, funktionelle und ästhetische. Patienten empfinden Implantate nicht als Fremdkörper. Sie haben das Gefühl, als würden sie wieder mit ihren eigenen Zähnen kauen, sprechen und lachen. Nichts kann verrutschen oder herausfallen; niemand erkennt, dass die Zähne künstlich sind. Weil Zahnimplantate fest und sicher sitzen, können ihre Träger alles essen − knackige Äpfel und Salate ebenso wie kräftiges Brot. Diesen Gewinn an Lebensqualität schätzen die meisten Patienten ganz besonders.

Einzelzahnlücken-Implantat

Zahnimplantate - Einzelzahnlücken mit Implantat

Ist ein einzelner Zahn verloren gegangen, kann er durch ein Zahnimplantat natürlich, ästhetisch und für die Nachbarzähne schonend ersetzt werden. Durch minimalinvasive Operationsmethoden ist der chirurgische Eingriff für die Patienten heute kaum belastend. Nach einer Einheilphase von wenigen Monaten wird das Implantat mit einer hochästhetischen keramischen Krone versorgt. Eine gute häusliche Mundhygiene, regelmäßige Kontrollen und professionelle Zahnreinigungen in der Zahnarztpraxis sichern dauerhaft den Behandlungserfolg.

Große Zahnlücke

Implantate - Große Zahnlücke

Auch wenn mehrere Zähne nebeneinander fehlen und eine große Zahnlücke entstanden ist, sind Implantate häufig die beste Lösung den Verlust an Ästhetik, Kaufunktion und Mundkomfort wieder auszugleichen. Idealerweise wird jeder verlorene Zahn durch ein Implantat ersetzt. Aber auch implantatgetragene Brücken sind häufig eine Möglichkeit einen festsitzenden Zahnersatz anzufertigen, gerade wenn die noch vorhandenen natürlichen Zähne für eine Brückenversorgung nicht mehr verwendet werden können.

Verkürzte Zahnreihe

Implantate - Verkürzte Zahnreihe

Wenn die endständigen Zähne einer Zahnreihe fehlen kann in den meisten Fällen nur mit Implantaten ein fester Zahnersatz angefertigt werden. Da in dieser Situation eine Brücke auf den natürlichen Zähnen nicht abgestützt werden kann, war in der Vergangenheit die prothetische Rehabilitation nur mit einer herausnehmbaren Prothese möglich. Der damit verbundene Verlust an Mundkomfort und Lebensqualität kann heute durch die moderne Implantologie vermieden und dauerhaft verhindert werden.

Zahnloser Kiefer

Implantate - Zahnloser Kiefer

Beim Verlust aller Zähne eines Kiefers wurden in der Vergangenheit Prothesen angefertigt, die lediglich lose auf der Mundschleimhaut lagern. Durch den unzureichenden Halt resultiert nicht selten ein Verlust an Kaufunktion, Mundkomfort und Selbstsicherheit. Schon durch eine geringe Anzahl an Implantaten können solche Prothesen sicher und stabil auf dem Kiefer befestigt werden. Aus einer Vielzahl an zahntechnischen Verankerungssystemen (Druckknopf-, Teleskop-, Stegverankerung) wählen wir die für Sie am besten geeignete aus.