Invisalign Go aus Berlin-Spandau:
10 Fragen und Antworten zur unsichtbaren Zahnschiene

Invisalign Go bringt Erwachsenenzähne wieder in Form. Die unsichtbaren Zahnschienen sind sehr beliebt in unserer Praxis. Damit auch Sie die Vorteile von Invisalign Go entdecken, beantworten wir Ihnen in unserem Blog 10 Fragen rund um die unsichtbare Zahnkorrektur.

Was ist Invisalign Go?

Invisalign Go ist eine Behandlung, mit der wir leichte Fehlstellungen an den Frontzähnen beheben. Für die Korrektur tragen Sie transparente Zahnschienen, die Ihre Zähne in die gewünschte Position bewegen. Die Schienen sind nahezu unsichtbar und lassen sich jederzeit herausnehmen.

Etwa alle zwei Wochen wechseln Sie die Zahnschiene gegen eine neue aus. Für eine Behandlung mit Invisalign Go sind in der Regel 14 Schienenpaare notwendig.

Möchten Sie wissen, wie es funktioniert?
Hier erfahren Sie mehr zur unsichtbaren Zahnspange aus Berlin-Spandau!

Für wen ist Invisalign Go geeignet?

Die Methode eignet sich besonders für Erwachsene, die sich eine Zahnkorrektur ohne eine auffällige Zahnspange wünschen. Mit den Zahnschienen von Invisalign Go beheben wir sehr effektiv leichtere Fehlstellungen wie einen Überbiss, größere Zahnlücken oder schief gewachsenen Zähne.

Viele Patienten haben bereits im Jugendalter eine Zahnspange getragen. Wenn die Zähne danach wieder in die ursprüngliche Position zurückgewandert sind, lassen sich diese sogenannten kieferorthopädischen Rezidive mit Hilfe von Invisalign Go wieder korrigieren.

Können auch Jugendliche mit Invisalign Go behandelt werden?

Generell lassen sich mit Invisalign Go Fehlstellungen bei Erwachsenen und Jugendlichen behandeln. Ob die Behandlung bei Ihnen möglich ist, entscheiden wir nach einer Diagnose in unserer Spandauer Praxis.

Stören Kronen die Behandlung mit den Invisalign-Zahnschienen?

Nein, in der Regel nicht. Manchmal bringen wir für die effektive Zahnkorrektur kleine unsichtbare Erhebungen mit Kunststoff auf den Zähnen an. Diese sogenannten Attachments unterstützen die Zahnbewegungen. Vor der Behandlung überprüfen wir daher die Position der Krone und suchen uns die beste Stelle für die Attachments aus.

Darf ich beim Tragen der Aligner rauchen?

Sie dürfen schon. Es kann jedoch passieren, dass sich die Zahnschienen durch das Rauchen verfärben. Daher empfehlen wir Ihnen, während des Tragens der Aligner auf das Rauchen zu verzichten.

Muss ich mich während des Tragens beim Essen einschränken?

Nein, Sie können essen und trinken, was Sie möchten. Im Gegensatz zur Behandlung mit festsitzenden Brackets schränken die Invisalign-Zahnschienen Sie nicht ein. Sie nehmen die Schiene vor dem Essen einfach heraus und setzen sie anschließend wieder ein.

Was kostet die Behandlung mit Invisalign Go?

In der Regel können Sie mit Kosten zwischen 3.000 und 3.500 Euro rechnen. Die Behandlungskosten werden leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Als Angestellter im öffentlichen Dienst steht Ihnen jedoch unter Umständen eine Beihilfe zu. Setzen Sie sich für weitere Informationen am besten mit Ihrer Krankenkasse oder privaten Zusatzversicherung in Verbindung.

Wie lange muss ich die Aligner tragen?

Damit die Zähne eine neue Richtung bekommen, sollten Sie die Zahnschienen etwa 20 bis 22 Stunden täglich tragen. Nehmen Sie die Zahnschiene bitte nur zur Zahnreinigung und zu den Mahlzeiten heraus. Das erfordert Disziplin, doch es lohnt sich!

Kann man Invisalign Go auch mit einer Zahnspange kombinieren?

Wenn Sie bereits eine Zahnspange tragen, lässt sich diese in einigen Fällen mit der Zahnschiene von Invisalign Go kombinieren. Über die Möglichkeiten sprechen wir am besten in unserer Praxis.

Verursacht die Behandlung mit Invisalign Go Schmerzen?

Nein, die Korrektur verläuft in der Regel schmerzarm. Lediglich nach dem Wechsel auf eine neue Zahnschiene kann es anfangs zu einem leichten Druckgefühl kommen. Das ist jedoch völlig normal.

 

Haben Sie genug über Invisalign Go erfahren?

Dann vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin in unserer Praxis: 030 3315415