Stiftung Warentest: Fluorid ist wichtig

dginews-logo21.04.2015

news-21-04-2015

In einem Beitrag für die Zeitung DIE WELT zu modernen Zahnpasta-Angeboten machte die Stiftung Warentest deutlich, dass Fluorid bei der Karies-Verhütung unverzichtbar ist: „Es ist wissenschaftlich belegt, dass Fluorid der wichtigste und wirksamste Inhaltsstoff ist, um die Zähne vor Karies zu schützen“, zitiert die Zeitung Sara Waldau, Expertin der Verbraucherschutz-Organisation. Was eine gute Zahnpasta dagegen nicht brauche, sei ein bekannter Name und einen hohen Preis.

Leider ließen sich manche Eltern von unwissenschaftlichen Informationen rund um das Fluorid irritieren, wobei häufig Fluor und Fluorid von den „Kritikern“ verwechselt würden. Fluor ist Teil des chemischen Periodensystems und ein giftiges und sehr geruchsintensives Gas. Fluorid ist eine Art Salz, das in der Natur vorkommt.

Beliebt bei eher alternativ eingestellten Eltern seien Produkte aus dem Reformhaus, wie Prof. Dr. Christian Splieth, Kinderzahnarzt an der Universität Greifswald, ergänzte. Solche fluoridfreien Zahnpasten seien „therapeutisch-medizinisch nicht wirksam“. Bedauerliche Folge sei, dass wieder mehr Kinder Löcher in den Zähnen hätten als in früheren Jahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.